Constructeur d’avenir Mir maachen Zukunft

WIE WIRD GEWÄHLT?

1

SIE ERHALTEN DIE UNTERLAGEN FÜR DIE WAHL DER ARBEITNEHMERKAMMER PER POST

  1. die Wahlregeln und den Wahlzettel
  2. einen neutralen Umschlag
  3. und einen Rücksendeumschlag
 
2

BESTE METHODE
WÄHLEN SIE OGBL! LISTE 1!

Um den OGBL zu stärken und damit ein deutliches Signal an Politik und Patronat zu senden, ist die sicherste und beste Methode die, den Kreis über der Liste 1 - OGBL anzukreuzen oder zu schwärzen!

EINE ANDERE METHODE

besteht darin, Ihre Stimmen* zu vergeben, indem Sie in eines oder beide Kästchen hinter den Namen der Kandidatinnen und Kandidaten des OGBL, Liste 1, ein Kreuz setzen. Jedes Kreuz ist eine Stimme wert.

*Maximale Anzahl der Stimmen pro Gruppe:
Gruppe 1: 10 Stimmen Gruppe 5: 28 Stimmen
Gruppe 2: 16 Stimmen Gruppe 6: 8 Stimmen
Gruppe 3: 12 Stimmen Gruppe 7: 12 Stimmen
Gruppe 4: 16 Stimmen Gruppe 9: 12 Stimmen

FALSCH WEIL WAHLZETTEL UNGÜLTIG

Was sie auf keinen Fall tun dürfen:

  • Sowohl den Kreis über der Listennummer schwärzen UND gleichzeitig Einzelkandidaten ankreuzen
  • Anmerkungen auf dem Wahlzettel anbringen

In beiden Fällen ist der Wahlzettel ungültig!

3

MACHEN SIE IHREN WAHLZETTEL VERSANDFERTIG

Falten Sie Ihren Wahlzettel und stecken Sie ihn in den kleinen, neutralen Umschlag.

4

BESTÄTIGEN SIE IHRE WAHL

Indem Sie auf dem Rücksendeumschlag, der die Adresse des Präsidenten des Wahlbüros trägt, an der dafür vorgesehenen Stelle unterschreiben, bestätigen Sie Ihre Teilnahme an der Wahl.

5

BEENDEN SIE DIE VORBEREITUNGEN

Stecken Sie den neutralen, kleinen Umschlag in den Rücksendeumschlag und schließen Sie diesen!

6

SENDEN SIE IHREN STIMMZETTEL EIN

Werfen Sie den Rücksendeumschlag rechtzeitig in einen Briefkasten der Post in Luxemburg oder im Ausland,so dass er den Präsidenten des Wahlbüros spätestens am 12. März 2019 erreicht.

Das Porto zahlt der Empfänger. Sie brauchen den Umschlag weder in Luxemburg noch im Ausland zu frankieren.